Kate Beckinsale

Kate Beckinsale 001

Eine Bildergalerie der Schauspielerin Kathrin Romary Beckinsale, mit ein paar Schlußbetrachtungen von Cernunnos, einschließlich eines langen Kommentarzitates von Deep Roots.

Kate Beckinsale 002

Kate Beckinsale 003

Kate Beckinsale 004 2011 Comic-Con

Kate Beckinsale 005a

Kate Beckinsale 005b

Kate Beckinsale 2004 Vanity Fair Oscar Party Mortons Beverly Hills, California United States February 29, 2004 Photo by Theo Wargo/WireImage.com To license this image (2322861), contact WireImage: +1 212-686-8900 (tel) +1 212-686-8901 (fax) info@wireimage.com (e-mail) www.wireimage.com (web site)

Kate Beckinsale
2004 Vanity Fair Oscar Party

Kate Beckinsale 006a

Kate Beckinsale 007

Kate Beckinsale 008

Kate Beckinsale beim San Sebastian Film Festival 2005.

Kate Beckinsale beim San Sebastian Film Festival 2005.

Kate Beckinsale 010

Kate Beckinsale 011a

Kate Beckinsale 011b

Kate Beckinsale Kate Beckinsale and Scott Speedman Stop by MTV's TRL - September 9, 2003 MTV Studios, Times Square New York City, New York USA September 9, 2003 Photo by Kevin Mazur/WireImage.com To license this image (1474771), contact WireImage: +1 212-686-8900 (tel) +1 212-686-8901 (fax) info@wireimage.com (e-mail) www.wireimage.com (web site)

MTV Studios, Times Square MTV Studios, Times Square

Private Residence

Kate Beckinsale 014

KATE BECKINSALE at the 8th Annual Screen Actors Guild Awards in Los Angeles. 10MAR2002.

KATE BECKINSALE at the 8th Annual Screen Actors Guild Awards in Los Angeles.
10MAR2002.

 Kate Beckinsale 016a Underworld premiere

Kate Beckinsale 016e

Kate Beckinsale 016d

Kate Beckinsale 018a-vanhelsing

Kate Beckinsale 018c

Kate Beckinsale 018d Anna Valerious

Kate Beckinsale 019-vanhelsing

Kate Beckinsale 020 2007-05-26

Kate Beckinsale 021

Kate Beckinsale 022

Kate Beckinsale 023

Kate Beckinsale 024a

Kate Beckinsale 024b

Kate Beckinsale 025

Kate Beckinsale 026 pearl-harbor

Kate Beckinsale 027

Kate Beckinsale 028

Kate Beckinsale 029b

Kate Beckinsale 030

Kate Beckinsale 031

Kate Beckinsale 032a

Kate Beckinsale 032b

Kate Beckinsale 032c

Kate Beckinsale 033a multimirror

Kate Beckinsale 034

Kate Beckinsale 035

Kate Beckinsale 036

Kate Beckinsale 037

Kate Beckinsale 038

Kate Beckinsale 039a

Kate Beckinsale 039c

Kate Beckinsale 040

Kate Beckinsale 041

Kate Beckinsale 042

Kate Beckinsale 043

Kate Beckinsale 044

Kate Beckinsale 045

Kate Beckinsale 046

Kate Beckinsale 047

Kate Beckinsale 048

Nun, ist euch beim Betrachten dieser vielen Bilder von Kate Beckinsale etwas aufgefallen?

Kate Beckinsale 049

Kate Beckinsale 050

Kate Beckinsale 051

Kate Beckinsale 052

Nicht? (Mir wär’s auch nicht aufgefallen.)

Kate Beckinsale 053

Kate Beckinsale 054a

Hättet ihr euch gedacht, daß sie zu einem Achtel asiatischer Abstammung ist? (Ihr Vater, der Schauspieler Richard Beckinsale, war zu einem Viertel burmesischer Abstammung.)

Kate Beckinsale 054b

Daraus ergibt sich nun folgende Überlegung: Von der derzeitigen Weltbevölkerung von etwa 7,4 Milliarden machen die echten Weißen mit etwas weniger als einer Milliarde nur mehr ungefähr ein Achtel aus. Das bedeutet selbst ohne Berücksichtigung der unterschiedlichen Altersgruppendemographie der Weißen und der meisten nichtweißen Völker, daß man im Falle einer fortdauernden Erosion der sozialen und sonstigen Barrieren gegen Rassenvermischung der schließlich daraus entstehenden Mischmenschheit ihren europäischen Abstammungsanteil genausowenig ansehen wird, wie man Kate Beckinsale ihren asiatischen ansieht.

Kathryn Bailey Beckinsale femalewallpaper

Wenn man aber berücksichtigt, daß die jüngeren Jahrgänge der weißen Völker einen immer geringeren Anteil an der Gesamtpopulation ausmachen, während viele nichtweiße Völker einen mehr oder weniger ausgeprägten „youth bulge“ aufweisen und in etlichen dieser Länder die Hälfte der Bevölkerung jünger als 15 Jahre ist und in den kommenden Jahrzehnten noch Kinder haben wird, und zwar von mindestens 3 – 4 Kindern pro Frau aufwärts, dann sieht das noch viel düsterer aus. Falls dieser Trend nicht gestoppt und umgekehrt wird, dann wird man weder am Aussehen dieser zukünftigen Mischlinge noch an ihrer Wesensart, Kultur und Zivilisation erkennen können, daß es einmal Menschen wie uns auf der Welt gegeben hat.

Eine sehr eindringliche Mahnung in diesem Sinne ist auch dieser von Lucifex im Anhang zu „Rettenswerter Norden“ zitierte Kommentar von Deep Roots:

Hier kommt nun mein angekündigter demographischer Zukunftsausblick, in dem ich klarmachen will, wie furchtbar wenige wir Weißen weltweit sein werden, wenn die Generation der heutigen Kinder alt geworden ist:

Seit dem Pillenknick an der Wende von den 1960ern zu den 1970ern hat jede Generation, angefangen von den Babyboomern, nur eine Fruchtbarkeitsquote von ca. 1,4 Kindern pro Frau bzw. Paar gehabt. Das bedeutet, daß jede folgende Generation nur etwa 70 % so zahlreich war wie ihre jeweiligen Elterngeneration, und daß die Generation der heutigen Kinder und Jugendlichen nur mehr ungefähr halb so zahlreich ist wie die Boomergeneration. Und das ist noch optimistisch angenommen, nachdem zwar in den ersten Jahren nach dem Pillenknick die Fruchtbarkeitsrate noch höher als 1,4 Kinder pro Frau gelegen haben dürfte, in der heutigen Zeit aber diese Zahlen durch die Einbeziehung von Migrationshintergründlern und Rassenmischlingen nach oben verfälscht sein dürfte. In Wirklichkeit liegt sie heute für Weiße wohl eher bei 1,3 oder sogar darunter.

Zur groben Veranschaulichung, wie sich das zahlenmäßig auswirkt, sei hier die demographische Entwicklung seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs, bezogen auf jeweils 100 Babyboomer, dargestellt. Um auf die Zahl der heute noch lebenden Eltern der Boomergeneration zu kommen, gehe ich davon aus, daß bis zum Pillenknick zwei bis drei Kinder pro Frau, also durchschnittlich 2,5 Kinder, normal waren. Die Boomergeneration dürfte demnach also um etwa ein Viertel zahlreicher gewesen sein als ihre Elterngeneration, das heißt, auf je 100 Boomer gab es ursprünglich etwa 80 Boomer-Eltern. Von diesen sind aber wohl schon viele verstorben; nehmen wir also etwa 50 heute noch lebende Boomer-Eltern pro 100 Boomer an. Die heutige Bevölkerungspyramide sieht also ungefähr so aus:

50 Boomer-Eltern 100 Babyboomer (je nach Land die Jahrgänge ab ca. 1950-1955 bis ca. 1970) 70 Post-Pillenknickler (Jahrgänge ab ca. 1970 bis Ende der 1990er) 50 Kinder der Post-Pillenknickler (die heutigen Kinder und Jugendlichen) 270 = ungefähre Summe der heute lebenden Weißen, bezogen auf je 100 Babyboomer.

Mir ist klar, daß das eine sehr grobe Übersicht ist, da die Generationengrenzen sehr verwischt sind, nachdem aufgrund des Trends zur späten Elternschaft sogar die jüngsten Boomerjahrgänge bis vor kurzem noch Kinder gehabt haben können. Sehen wir uns nun an, wie diese Zahlenreihe in einer Zeit aussehen wird, in der die heutigen Kinder und Jugendlichen die älteste Generation stellen und wir anderen, die Boomer, Boomer-Eltern und Post-Pillenknickler, schon gestorben sein werden. Dabei gehe ich davon aus, daß der gegenwärtige Trend zur geringen Fruchtbarkeit und späten Elternschaft noch über die fortpflanzungsaktive Zeit der jetzigen Kinder hinweg anhalten wird (was angesichts der ungebrochenen Dominanz der NWO-Kultur und der zunehmend mißlichen Situation junger Leute auf dem Arbeitsmarkt sehr wahrscheinlich ist) und erlaube mir für hier den Optimismus, daß die Kinder der heutigen jüngsten Generation schon wieder eine Fruchtbarkeit auf Erhaltungsniveau haben werden. Wegen der deutlich gedehnten Generationenfolge heutiger Weißer werden bis zum Lebensende der heutigen Jugend aber noch lange nicht alle davon geboren sein, daher nehme ich für diese Generation auch nur 30 an, die gleichzeitig mit je 50 unserer heute Jüngsten auf der Welt sein werden.

Also:

50 heutige Kinder und Jugendliche, nun als älteste Generation (Jahrgänge Ende 1990er bis ca. 2020) 30 Kinder dieser Generation (Jahrgänge 2020 bis 2045) 30 Enkelkinder (Jahrgänge 2045 bis 2070) 30 Kinder der nachfolgenden Generation, die dann schon geboren sein werden 140 = Summe der Weißen, die dann noch leben werden, bezogen auf je 50 heutige Kinder und Jugendliche, oder auf je 100 Boomer.

Das bedeutet also, daß es in einer Zeit, die die Kinder und Jugendlichen von heute noch erleben werden, weltweit nur mehr halb so viele Weiße auf der Welt geben wird als heute, vielleicht 400 bis 500 Millionen, während sich die Zahl der Nichtweißen bis dahin verdreifacht haben wird. Wie ich in diesem Kommentar unter Bezugnahme auf eine Meldung von orf.at schreibe, zählt die Weltbevölkerung möglicherweise jetzt schon etwa 10 Milliarden, wovon etwa 9 Milliarden Nichtweiße wären. Mitte der 1970er waren es erst 3,5 Milliarden insgesamt, was einen Zuwachs von 2,5 auf 9 Milliarden Nichtweiße im Laufe der letzten vier Jahrzehnte bedeutet. Allein für Afrika wurde neulich bis 2050 eine Verdoppelung auf 2 Milliarden prognostiziert!

Die globale Situation wird dann so aussehen, daß 500 Millionen Weißen 25 Milliarden Nichtweiße gegenüberstehen werden – das ist ein Zahlenverhältnis von 1 : 50! Nur zwei Prozent der Menschen auf der Welt werden dann noch Weiße sein!

Und das, während mindestens noch in den nächsten zwei Jahrzehnten die Zunahme der Nichtweißen in unseren Ländern weitergeht und von unseren Verrätereliten dramatisch forciert wird, ebenso wie die Verlagerung unserer Industriekapazität in nichtweiße „Schwellenländer“.

Noch einmal: Wenn ihr heute Kinder und Jugendliche seht, dann habt ihr Menschen vor euch, die das noch erleben werden! Diese katastrophale Aussicht habe ich ständig vor Augen, wenn ich mich mit unserer politischen Situation befasse, und das ist der Grund, warum ich so wenig Verständnis für innerweißes Schüren von Feindschaften habe. Wir werden alles an Zusammenhalt oder wenigstens an Frieden zwischen den weißen Völkern brauchen, was wir nur kriegen können, um unsere langfristige Zukunft retten zu können, und es gibt Zeiten, wo ich mich frage, ob uns das überhaupt noch gelingen kann.

Über Cernunnos

Mein Blog: "Cernunnos' Insel" https://cernunninsel.wordpress.com/
Dieser Beitrag wurde unter Cernunnos, Deep Roots abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Kate Beckinsale

  1. Lucifex schreibt:

    Hat dies auf MORGENWACHT rebloggt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s