Strandschönheiten 6

beach 6a

„Wir grüßen dich,

goldhaarige Frau.

Schönes Mädchen,

Schwester, willkommen!“

Dieser Stabreim ist in Poul Andersons Fantasy-Erstlingsroman „Das geborstene Schwert“ zu finden, der auf meiner Insel ab hier nachveröffentlicht ist (zuvor empfiehlt es sich jedoch, „Der Zauber des Nordens“: Einleitungen zu „Das geborstene Schwert“ zu lesen). Der Rest des eingangs zitierten Stabreims geht übrigens in einer Weise weiter, wie sie für diesen Bildbeitrag hier nicht paßt:

„Voll von Asche

und eisig kalt

ist das Grab.

Du gibst uns Wärme.“

beach 6b

Wer nun auf diesen Roman neugierig geworden ist, dem empfehle ich, sich dafür wirklich Zeit zu nehmen und ihn sich Teil für Teil zu Gemüte zu führen. Ungeduldige, die nach den ersten ein, zwei Teilen den Rest überspringen und nur noch den Schlußteil lesen, um zu sehen, wie die Geschichte ausgeht (ein Verhalten, das den Zugriffszahlen nach bei Fortsetzungsgeschichten leider zu häufig vorkommt, z. B. auch bei John Morressys SF-Roman Labyrinth zwischen den Sternen), bringen sich damit um einen wesentlichen Teil des Lesegenusses.

beach 6c

Ashley Scott

Ashley Scott (oder doch Jessica Alba? – siehe Kommentar von reinigungskraft). Nachfolgend ein nachträglich eingefügtes Bild der echten Ashley Scott.

Nachtrag: Ashley Scott, die echte

Nachtrag: Ashley Scott, die echte

Bo Derek, 1982

Bo Derek, 1982

Carmen Electra

Carmen Electra

Margot Kidder in den 1970ern

Margot Kidder in den 1970ern

beach 6h

beach 6i

beach 6j

beach 6k

beach 6l

beach 6m

beach 6n

beach 6o

beach 6p

beach 6q

beach 6r

beach 6s

beach 6t

beach 6u

beach 6v

beach 6w

beach 6x

beach 6y

beach 6z

Über Cernunnos

Mein Blog: "Cernunnos' Insel" https://cernunninsel.wordpress.com/
Dieser Beitrag wurde unter Cernunnos abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Strandschönheiten 6

  1. reinigungskraft schreibt:

    Das muss die Ostsee sein.

    Die Frau auf dem Bild wo „Ashley Scott“ drunter steht, sieht sehr nach Jessica Alba in „into the Blue“ aus. Pose, Kleidung und die Frau selbst auch.

  2. Cernunnos schreibt:

    Tatsächlich, reinigungskraft – die Ähnlichkeit mit Jessica Alba ist wirklich nicht zu übersehen. Wahrscheinlich ist sie es, und das Bild war dort, wo ich es gefunden habe, fehlbeschriftet.

    Ashley Scott sieht so aus

    Ich habe jetzt in der Bildunterschrift eine Anmerkung dazu geschrieben und darunter ein Bild der echten Ashley Scott eingefügt.

  3. Lichtschwert schreibt:

    Gladly see we
    Gold-decked woman.
    Sun-bright maiden,
    sister welcome!
    Ashy, frozen
    are our hollow
    breasts with grave-cold.
    But you warm us.

    So lautet der oben zitierte Stabreim in der englischen Originalfassung von Poul Andersons „The Broken Sword“, aus der in dieser Leseprobe mehrere Ausschnitte zu finden sind.

    Dieses von Cernunnos erwähnte Absacken der Zugriffszahlen für die mittleren Teile mehrteiliger Geschichten mit Wiederansteigen zu den Schlußteilen hin beobachte ich auch bei mir auf „NORD-LICHT“. Ich sehe das unter anderem als Anzeichen für eine stark verringerte Aufmerksamkeitsspanne vor allem bei den jüngeren Jahrgängen, was hauptsächlich durch Folgendes verursacht werden dürfte:

    – die Reizüberflutung aufgrund des potentiell uferlosen Angebots im Internet;
    – der Stress, unter den sich die Nutzer sozialer Medien gegenseitig setzen, indem sie einander unüberlegt Massen großteils belangloser „Messages“ senden, die ihrerseits wieder Antworten erfordern.

    So nehmen sich viele heutzutage viel zu wenig Zeit, um sich zwischendurch einfach mal auf eine längere Geschichte einzulassen, weil sie dabei ständig das Gefühl hätten, währenddessen im Internet etwas zu versäumen, oder dabei immer Gedanken an die vielen Nachrichten im Hinterkopf hätten, die sie noch verschicken oder beantworten zu müssen meinen.

    Das hat zur Folge, daß das Angebot von Büchern im Handel schrumpft, vor allem von älteren Geschichten, die noch weniger mit Political Correctness, linkskrankem Zeitgeist und NWO-Propaganda verseucht sind. Dadurch werden auch diejenigen, die sehr wohl noch Zeit und Interesse für so etwas hätten, um die Möglichkeit gebracht, diese Sachen überhaupt erst im Handel zu finden oder sie kennenzulernen. Diese Überlegungen waren auch einer der ursprünglichen Gründe, daß ich meinen Blog gewissermaßen als „Lesestube“ eingerichtet habe (auch wenn im Laufe der Zeit viel mehr anderes Material hinzugekommen ist).

  4. Lichtschwert schreibt:

    Siehe nun meinen Blogvorstellungartikel, den ich am heutigen fünften Jahrestag der Blogeröffnung endlich vom Dauerprovisorium zum fertigen Beitrag zu vervollständigen geschafft habe und in dem die oben in meinem Kommentar angesprochenen Punkte ebenfalls enthalten sind:

    Nord-Licht: Über das Wesen dieses Blogs

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s