Einvernehmliche Sezession der „Red States” und „Blue States”: Einigen wir uns darauf, daß wir verschiedener Meinung sind

MORGENWACHT

Von Kevin MacDonald, übersetzt von Deep Roots. Das Original Mutual Red State-Blue State Secession: Let’s agree to disagree erschien am 19. November 2012 (d. h., nach der Wiederwahl von Barack Obama) im Occidental Observer.

Seit der Wahl liegt Sezession in der Luft. Bisher haben 20 Bundesstaaten Petitionen eingereicht. Dies ist großteils symbolisch, aber es war einem Paul VanDevelder eine Meinungsseite in der „LA Times“ wert: One nation — but maybe not so indivisible: You red states want to secede? Don’t let the door hit you on the way out.” [„Eine Nation – aber vielleicht nicht so unteilbar: Ihr „red states“ wollt euch abspalten? Paßt auf, daß euch beim Rausgehen nicht die Tür trifft“]. (Ich schätze, daß J. M. Berger sich darin irrt, daß die Befürwortung der Sezession „endlich dafür sorgen könnte, daß ich gefeuert werde“ (Foreign Policy: „My Awakening“] und damit jene wundervoll…

Ursprünglichen Post anzeigen 945 weitere Wörter

Über Cernunnos

Mein Blog: "Cernunnos' Insel" https://cernunninsel.wordpress.com/
Dieser Beitrag wurde unter Kevin MacDonald abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s