Schlagwort-Archive: Rußland

Büchsen-Licht (6): Mosin-Nagant-Gewehre

Ursprünglich veröffentlicht auf MORGENWACHT:
Feuerzauber: Mündungsblitze der starken Infanteriepatrone 7,62 x 54R aus den kurzen Läufen von Mosin-Nagant-Karabinern auf einem nächtlichen Schießstand. Von Deep Roots (ursprünglich veröffentlicht auf „As der Schwerter“; die Preisangaben im Artikel entsprechen dem Stand…

Veröffentlicht unter Deep Roots | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Chinesischer Selbstladekarabiner Typ 56

Von Peter Ernst Grimm, aus Heft 8-1989 des „Schweizer Waffen-Magazins“. Die zur Zeit auf dem Schweizer Markt erhältlichen chinesischen „Selbstladekarabiner Typ 56“ sind nur unwesentlich modifizierte Lizenznachbauten des sowjetischen Simonow-Halbautomaten „SKS 45“ im Warschauer-Pakt-Kaliber 7,62×39. Die preisgünstigen Exoten sind von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Peter Ernst Grimm | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

SWM-Serie „Sturmgewehre“ (6): Avtomat Kalaschnikova – AK 47

Von  Max Meinrad Krieg, aus der  Serie „Sturmgewehre“ des „Schweizer Waffen-Magazins“, Heft 10-1984. Die meist verbreitete Infanteriewaffe ist heute zweifelsohne das Sturmgewehr Kalaschnikow. Russland bestritt den Zweiten Weltkrieg in erster Linie mit Repetiergewehren (Mosin-Nagant) und Maschinenpistolen (PPSh 41, PPS 43), … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Max Meinrad Krieg | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

SWM-Serie „Sturmgewehre“ (2): Tokarev Modell 1940

Von Max Meinrad Krieg, aus der  Serie „Sturmgewehre“ des „Schweizer Waffen-Magazins“, Heft 5-1984. Ein Sturmgewehr ist die persönliche Waffe des Soldaten, verschießt halb- und vollautomatisch Gewehrpatronen und bleibt auch im Seriefeuer kontrollierbar. Es soll im Sturmangriff kurzzeitig eine große Feuerkraft … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Max Meinrad Krieg | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen